Alles aus einer Hand

Wenn es das optimal aufeinander abgestimmte Gesamtsystem sein soll

Mobile Stromversorgungslösungen aus einer Hand: Neben Ladegeräten bietet FRIWO als Systemanbieter auch Akkupacks. Zusätzlich zur Standard-Lösungspalette werden kundenspezi­fische Lösungen konfektioniert und gefertigt – sowohl für den stationären als auch für den mobilen Einsatz. Allesamt sind diese „Made in Germany“.


Im Standardportfolio setzt FRIWO hochwertige Zellen ein und versieht die Akkupacks mit einer entsprechenden Schutzbeschaltung. Diese überwacht den Lade- und Entladevorgang, wodurch die Zellen weniger belastet und die Lebensdauer des Packs deutlich verlängert werden. Außerdem bietet FRIWO Lösungen mit aktivem Zellbalancing für eine maximale Kapazitätsausnutzung. In Kombination mit den FRIWO-Ladern ergibt sich ein optimal aufeinander abgestimmtes Gesamtsystem.

Für kundenspezifische Lösungen steht das breite Entwicklungs-Knowhow von FRIWO zur Verfügung. In enger Abstimmung mit dem Kunden lassen sich applikationsspezifische Akkupacks mit Zellen verschiedener Hersteller realisieren. Neben der optimalen Akkukonfiguration werden auch komplexe Batteriemanagementsysteme (BMS) mit diversen Kommunikationsmöglichkeiten und Parameter-Abfragen umgesetzt. So lassen sich beispielsweise der „Gesundheitszustand“ des Packs sowie sein Ladezustand anzeigen. Auch eine Akku-Authentifizierung ist möglich. Neben den Entwicklungs- und Fertigungskapazitäten für kundenspezifische Lösungen verfügt FRIWO auch über eine hauseigene Approbationsabteilung, welche in enger Zusammenarbeit mit den zuständigen Zulassungsstellen auch entsprechende Zulassungsprozesse durchführt.