Verschärfte Anforderungen an Stromversorgungen durch DOE 2016

Weltkugel als Stromversorgung
Logo of US Department of Energy

Das US-amerikanische Departement of Energy wird ab Februar 2016 die Anforderungen an die Energie-Effizienz von Stromversorgungen stark verschärfen.

Die wichtigsten Fragen und Antworten hat FRIWO für Sie hier kurz zusammengefasst.

F: Was bedeutet DOE 2016?
A: DOE ist die Abkürzung für Department of Energy, das US-amerikanische Energieministerium. Dieses verabschiedete ein Gesetz, welches die Bedingungen für den Wirkungsgrad und die Leerlaufverluste bei  Netzgeräten verschärft. Diese sogenannte DOE 2016 Richtlinie wird aller Voraussicht nach auch als Grundlage für die sich in Überarbeitung befindende Ökodesign-Richtlinie der Europäischen Gemeinschaft dienen. Die Vorgaben des DOE werden für den US-amerikanischen Markt ab Februar 2016 verpflichtend. Netzteile, welche diese Vorgaben nicht erfüllen, dürfen dann nicht mehr in den Verkehr gebracht werden.

F: Welche Anforderungen werden verschärft?
A: Die Anforderungen an die Effizienz und die Stand-by Verluste werden erhöht.

F: Erfasst diese Regelung Geräte die bisher nicht einer Energieeffizienzverordnung unterlagen?
A: Ja. Zusätzlich werden nun auch Stromversorgungen mit einer Ausgangsleistung von größer 250 Watt sowie Netzgeräten mit Mehrfachausgängen, Class A Netzgeräte und LED Treiber erfasst.

F: Gibt es Ausnahmen von dieser Regulierung?
A: Ja. Ausgenommen sind alle Stromversorgungen für medizinische Geräte, sowie Netzgeräte für Lebensrettungs- und Sicherheitsanlagen. Auch Netzgeräte mit kleiner 3V und größer/gleich 1000mA, welche Batterien von Anwendungen laden, die ganz oder überwiegend mit einem Motor betrieben werden (also z.B. E-Bikes oder Power Tools).

F: Erfüllen Geräte von FRIWO schon heute die verschärften Anforderungen?
A: Die technisch führenden Geräte erfüllen die aktuellen gültigen Richtlinien, wie zB. ErP (Energy related Products), MEPS oder ENERGYSTAR. Auf der Electronica in München stellt FRIWO die nächste Generation Geräte vor, die die Auflagen von DOE schon heute erfüllen. Überzeugen Sie sich auf unseren Messeständen auf der Electronica (Halle B2, Stand 656) oder der Compamed (Halle 8A, Stand P10).

Nameplate Output Power (Pno)

DOE Wirkungsgrad

ErP Wirkungsgrad

Min. Avg Efficiency in Active Mode:
Standard models

 

 

≤ 1 Watt 

1W          66,00%

1W          62,00%

> 1 to ≤  49 Watts

30W        86,95%

30W        83,63%

> 49 to ≤ 250 Watts               

60W        88,00%

60W        87,00%

> 250 Watt             

 

 

Low Voltage models (Uout < 6V & Iout ≥ 550mA)         

 

 

≤ 1 Watt 

1W          60,40%

1W          56,40%

> 1 to ≤  49 Watts 

30W        85,07%

30W        81,61%

> 49 to ≤ 250 Watts               

60W        87,00%

60W        86,00%

> 250 Watt             

 

 

Max. Energy Consumption in No Load Mode:

DOE Stand by losses

ErP Stand by losses

≤  1 W              

 

 

1 (0) W   ≤ to < 49 (50) W           

30W        0.1

30W        0,3

49  W   ≤ to ≤  250 W               

60W        0.21

60W        0,5

> 250 Watts           

 

 

Quelle: http://www1.eere.energy.gov/buildings/appliance_standards/product.aspx?productid=23

Besuchen Sie auch unseren Online Shop für technische Daten unserer neuen Produktfamilie FOX, die diese Vorgaben schon jetzt einhält.