Ingress Protection

IP-Schutzarten nach DIN 60529

Was sind IP-Schutzarten?

Die Bezeichnung IP steht für Ingress Protection und bedeutet „Schutz gegen Eindringen“Elektrische Betriebsmittel wie Leuchten oder Netzteile werden in verschiedensten Umgebungen eingesetzt. Entsprechend unterschiedlich sind auch die Anforderungen an das Gehäuse eines solchen Betriebsmittels: Zum einen muss es den Anwender vor der Berührung von gefährlichen Teilen innerhalb des Gerätes schützen, zum anderen soll aber auch das Betriebsmittel selbst vor dem Eindringen von Fremdkörpern oder Feuchtigkeit bewahrt werden.

Abhängig von ihrer Einsatzumgebung und ihrer Beanspruchung sollten Geräte daher einer bestimmten Schutzart angehören, welche maßgeblich durch das Gehäuse bestimmt wird. Sogenannte IP-Schutzarten klassifizieren mittels einer Kennziffer den Schutzgrad in Bezug auf Berührung sowie auf Eindringen von Fremdkörpern und Feuchtigkeit. Definiert werden diese Schutzarten durch die DIN 60529. Lesen Sie hier den ganzen Artikel.